default_mobilelogo

 

1 2Mannschaft 18 19

2000-2010

2000er

Die ersten zehn Jahre des neuen Jahrtausends schlÀgt sich der VfB achtbar in der Kreisliga Heidelberg.

2003

Neben der Kerwe, bei der der VfB mit einem Bierstand und seinem legendĂ€ren Schlachtfest bei Walter KloĂ© immer noch vertreten ist, rĂŒckt ĂŒber die Jahre hinweg eine weitere Großveranstaltung
in den Mittelpunkt der Vereinsarbeit: das VfB Open-Air-Festival. Von 2003 bis 2005 heizen „Me & the Heat“ auf dem ehemaligen Bott-GelĂ€nde ein. Aufgrund des GrundstĂŒcksverkaufs in den „MĂ€rzwiesen“ zieht man auf den VfB-Vorplatz um und kann zwischen 2007 bis 2009 Bands wie „Sammy goes nuts“, „Gonzo & Friends“ oder „Rolf Stahlhofen“ von den Söhnen Mannheims prĂ€sentieren.

2005

Der Winterball wird durch ein TheaterstĂŒck bereichert. Die Theatergruppe um den ehemaligen Jugendtrainer Walter Becker wird eine feste Institution und eine eigene Abteilung im Verein.

2009

Das jĂŒngste Ausrufezeichen setzte die heutige Vorstandschaft mit der Umwandlung des alten Hartplatzes zu einem Rasenplatz. Nach einer relativ kurzen Planungsphase begannen 2009 die Umbaumaßnahmen.

2010

Ist man in der Geschichte des Vereins öfter einmal zu einem JubilÀum aufgestiegen, steht zum 90-jÀhrigen JubilÀum ebenfalls einen Ligawechsel erreicht, leider eben nach unten. Die erste Mannschaft steigt leider in die A-Klasse ab ist.

Die 2000er: Rasenplatz


1 2Mannschaft 18 19

1 2Mannschaft 18 19

1 2Mannschaft 18 19

Einweihung Rasenplatz

1 2Mannschaft 18 19

Einweihung Rasenplatz

UNSERE SPONSOREN

Vorlage Sponsoren Logo 250
Vorlage Sponsoren Logo 250
Vorlage Sponsoren Logo 250
Vorlage Sponsoren Logo 250
Vorlage Sponsoren Logo 250
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell fĂŒr den Betrieb der Seite, wĂ€hrend andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle FunktionalitĂ€ten der Seite zur VerfĂŒgung stehen.