default_mobilelogo

 

VfB U23  -  FG Rohrbach                2:2

Nico Fischer brachte die U23 fr√ľh in F√ľhrung. In den ersten zwanzig Minuten, war der Tabellenf√ľhrer klar besser. Dann verlor die Mannschaft etwas den Faden und FG Rohrbach drehte das Spiel. Mit 1:2 ging es in die Pause. Somit w√§re der Vorsprung auf Rohrbach auf zwei Punkte geschrumpft. Aber der VfB versuchte im zweiten Durchgang alles und wurde in der 5.Minute der Nachspielzeit mit einem Tor belohnt. Marlon Sch√ľssele erzielte den vielumjubelten Treffer, der den alten Abstand auf f√ľnf Punkte wieder herstellte. Der Jubel war schon mal Meisterreif, ebenso die Kulisse auf dem Rauenberger Sportplatz. Vielen dank f√ľr die grandiose Unterst√ľtzung unserer U23 Mannschaft.¬†

1.Mannschaft

VfB  -  SG Kirchheim Heidelberg 2                         0:0

Das zweite torlose Unentschieden in einer Woche. Eigentlich h√§tten wir mit mindestens 2:0 in die Halbzeit gehen m√ľssen. Aber wieder machte uns die Chancenverwertung einen Strich durch die Rechnung. Beste Chancen wurden liegen gelassen, die sich fast dann auch noch r√§chten. Auch Kirchheim kam auf die ein oder andere Chance. Aber auch in der zweiten Halbzeit, war das Chancenplus auf unserer Seite. Aber bis zum Schluss wollte kein Tor f√ľr uns fallen. Die Entt√§uschung war zu sp√ľren, aber diese Tage gibt es nun mal, das der Ball einfach nicht den Weg ins Tor findet. Da am Sonntag wieder etliche Jugendspieler zum zuschauen da waren, w√§re ein Sieg eine sch√∂ne Sache gewesen.

So kann es weiter gehen

Beim Spiel am Freitag Abend hatten wir eine beeindruckende Kulisse. War schon imponierend wie viele Zuschauer uns am Freitag unterst√ľtzten. Ebenso viele Zuschauer und Kinder, verfolgten am Sonntag das Spiel der 1.Mannschaft. An beiden Spielen roch es nach Bratwurst und es wurde reichlich davon verzehrt. Der Aperol Spritz der seid Freitag neu im Programm ist, kam sehr gut bei unseren Zuschauern an. Manni der Mannab√§r erwachte am Sonntag aus seinem Winterschlaf und hatte 30 B√§lle dabei, die er unter den anwesenden Kindern verteilte. Es waren au√üergew√∂hnlich viele Kinder auf dem Sportplatz und hatten ihren Spa√ü. Es war ein anstrengendes Wochenende f√ľr die Verantwortlichen, aber die Arbeit hat sich gelohnt. Ein herzliches Dankesch√∂n an alle Helfer. Ebenso ein gro√üer Dank an unseren Partner Teamsport Rausch, der uns die 30 Fu√üb√§lle f√ľr die Kinder bereitgestellt hat.¬†

Vielen Dank an alle Besucher, wir werden uns wieder einiges f√ľr die n√§chsten Heimspiele einfallen lassen. Bis Bald, Euer VfB Rauenberg !!!

Vorschau 

Sonntag 02.04.2023 um 12.45 Uhr 

TB Rohrbach 2   -    VfB U23

Sonntag 02.04.2023 um 15.00 Uhr

VfB Eberbach  -  VfB 

 

Neuigkeiten - Verein

03
Mär2023

Pächterwechsel im VfB Clubhaus...

Ab dem 1. März wird nahtlos ein neuer Pächter ins VfB Clubhaus einzieh...

27
Jan2023

FSJler gesucht!

F√ľr das Jahr 2023/2024 ab August sucht der VfB wieder eine/n motiviert...

27
Mai2022

Impressionen zum Ehrennachmitt...

Der VfB durfte am Samstag den 21.05.2022 im Winzermuseum Rauenberg sei...

26
Apr2022

Scheine f√ľr Vereine bei Rewe

Es gibt wieder f√ľr einen Einkaufswert von 15 Euro einen Vereinsschein....

23
Feb2022

Der VfB Rauenberg hat seine Sp...

Mit modernen LED Scheinwerfern helfen wir Stromkosten zu reduzieren ...

04
Okt2021

VFB lädt zum Schlachtfest am 0...

28
Nov2020

Schrottsammlung f√ľr einen gute...

Am Samstag von 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr könnt ihr uns wieder euren Elekt...

03
Aug2020

Die Spiele können beginnen!!!

Mit einem eigenen Hygienekonzept starten wir in die neue Saison. Es wi...

06
Jul2020

VfB Rauenberg profitiert im Ju...

Unter dem Motto "Gemeinsam durch die Krise", gr√ľndete die TS...

UNSERE SPONSOREN

Vorlage Sponsoren Logo 250
Vorlage Sponsoren Logo 250
Vorlage Sponsoren Logo 250
Vorlage Sponsoren Logo 250
Vorlage Sponsoren Logo 250
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell f√ľr den Betrieb der Seite, w√§hrend andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie k√∂nnen selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen m√∂chten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung wom√∂glich nicht mehr alle Funktionalit√§ten der Seite zur Verf√ľgung stehen.