default_mobilelogo

Auch die A-Jugend setzt Ihren Lauf fort und sorgte innerhalb des ersten Durchgangs für klare Verhältnisse. Berkin eröffnete nach einem Traumdiagonalpass von Nico den Torreigen in der 2.Minute. Es dauerte 20 Minuten bis Berkin seinen Linksfußkollegen Samet in Stellung brachte und dieser auf 2:0 erhöhte. Noah entschied mit seinen beiden Treffern in der 31. und 33. Minute die Partie. Dennis und Andrea machten das halbe Dutzend zur Halbzeit voll. In der viel zu langen Halbzeitansprache des Gastgebertrainers unterkühlte das VfB-Team wohl etwas. Die Tormaschinerie kam zum Erliegen, was aber auch irgendwie verständlich war. Ab der 30.Minute wechselte man auch munter durch und versuchte auf diesem Weg die Belastung auch gleichmässig zu verteilen. Paul konnte kurz seiner Einwechslung eine Andrea-Ecke zum 7:0 Endstand verwandeln. Unbedingt erwähnenswert ist auch die hohe Anzahl an VfB-Fans. Schön zu sehen, dass die Leistung der Mannschaft ehemalige Mannschaftskameraden, weitere Jugendtrainer, aber auch andere VfB-Mitglieder und Sympathisanten auf den Sportplatz zieht. Die Mannschaft hat es den Zuschauern mit einer prima Leistung in der ersten Halbzeit gedankt und freut sich auf das nächste Spiel am 01.11.2020 am späten Vormittag in Dielheim!

UNSERE SPONSOREN

Vorlage Sponsoren Logo 250
Vorlage Sponsoren Logo 250
Vorlage Sponsoren Logo 250
Vorlage Sponsoren Logo 250
Vorlage Sponsoren Logo 250