default_mobilelogo

 

Der Sieg konnte sich sehen lassen

Torschützen für den VfB (1:0 Samet Kaya, 2:0 Moritz Höffner, 3:0 Andrea di Lorenzo)

Am Sonntag sahen unsere Zuschauer ein hochwertiges Kreisligaspiel. Am Ende setzte sich unsere Mannschaft verdient mit 3:0 Toren durch. Die Abwehr mit Kevin Huber, Joshua Hillesheim, Nicolas Jungkind, Max Walz und Lucas Nadelstumpf standen hinten sicher. Sie lieĂźen gegen einen guten Gegner wenig Chancen zu. Unsere Offensivabteilung war jederzeit Brandgefährlich. Auch die Einwechselspieler, die etwas weniger Spielpraxis hatten, fĂĽgten sich nahtlos in die Mannschaft ein. Eine absolut kompakte, starke Mannschaftsleistung. Die Mannschaft war spielerisch besser, hatten in der zweiten Halbzeit mehr Treibstoff im Tank. Ebenso hatten wir die klar besseren Bankspieler. Ein schöner Nebeneffekt, dass am Sonntag nicht weniger als 12 Spieler aus der eigenen Jugend im Aufgebot waren. Das ist in den letzten fĂĽnf Jahren sicherlich ein Topwert. Gemeinsam mit unseren sogenannten Auswärtigen, stellen wir ein Top-Team in der Kreisliga. Das Trainerteam hat nach einer durchwachsenen Vorbereitung das Schiff wieder auf Erfolgskurs gebracht. Eine starke Leistung des gesamten Teams, das sich Sonntags auf dem Sportplatz sehen lassen kann.

Trotz des Regens erfreute unser Manni seine kleinen Fans und für alle gab es die neue Vereinshymne obendrauf. Vielen Dank an Joachim Knorr für den gestifteten Spielball und vielen Dank an die Jungs von den Alten Herren, die wieder die Gäste mit Speis und Trank versorgt haben. Ein gelungener Nachmittag, wir freuen uns auf jeden einzelnen Zuschauer zum nächsten Spiel.

VfB U23  -  TB Rohrbach 2   - 9:0

UNSERE SPONSOREN

Vorlage Sponsoren Logo 250
Vorlage Sponsoren Logo 250
Vorlage Sponsoren Logo 250
Vorlage Sponsoren Logo 250
Vorlage Sponsoren Logo 250
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.